Alte Sattlerei
Ferien an der Nordsee


Die alte Sattlerei

Seit 1999 steht das Haus an der Schlachtstr. 29, erbaut 1853, unter Denkmalschutz. Jahrzentelang wirkte hier der Sattlermeister, Fritz Baxmann, abgelöst von Polster- und Sattlermeister Willy Quandt. Von 1961-1992 wurde das Haus von der Familie Becker bewohnt, die einen Teehandel betrieb.

Von 2001-2016 stand das Haus leer und wurde 2016 von Jörg Radszuweit gekauft.

Nach umfangreichen Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten, entstand in der oberen Etage eine helle und geräumige Mietwohnung.

Im Erdgeschoss entstand eine Ferienwohnung mit Platz bis zu 4 Personen.

Dieses Haus erzählt Geschichten, es hat eine Seele und strahlt jede Menge Gemütlichkeit aus. Wir haben versucht alte, denkmalgeschütze Elemente mit modernem Design zu vereinen. Die Ferienwohnung haben wir so eingerichtet, als würden wir selbst darin wohnen. Unsere Gäste sollen ein Gefühl von Heimeligkeit und Behaglichkeit haben und sich auf 41 qm wohl fühlen.

Die Ferienwohnung liegt am Anfang der Fußgängerzone von Jever. In unmittelbarer Nähe, fußläufig ca. 1 Min., liegt der Parkplatz an der Schlachte, auf dem Sie gebührenpflichtig stehen können.


Hinteransicht 2016


Hinteransicht 2018